Für die Praxis
Übung des Monats: der Hurdle Step mit Multi

Jeden Monat stellen wir eine Übung vor, die für Prehab, Rehab oder Athletic relevant ist. Dabei gehen wir auf Ausführung und häufige Fehler ein. Übung des Monats Juli: Der Hurdle Step mit Multi.

Der Hurdle Step mit Multi trainiert in insbesondere drei Aspekte: 

  • Balance und motorische Kontrolle im Einbeinstand,
  • Aktive Rumpfaufrichtung
  • Flexionskontrolle der Lendenwirbelsäule.

Durch den Einsatz des Multi Fitnessbandes wird ein unterstützender Reiz zur Aktivierung der aufrichtenden Muskulatur gesetzt. Der Trainierende muss sich gegen den Bandwiderstand aufrichten. Die Wahl der Bandstärke ist entscheidend – der Trainierende muss in der Lage sein, die Aufrichtung gegen den Widerstand zu kontrollieren. 

Hurdle Step mit Multi – Ausgangsstellung

  • Der Trainierende steht mit dem rechten Bein im Multiband und greift mit beiden Händen in die Halteschlaufen.
  • Der Patient richtet sich gegen den Widerstand des Bandes auf, die Arme sind über den Kopf gestreckt.
  • Die Wirbelsäule ist in einer neutralen Position.
  • Der Standfuß ist gleichmäßig belastet.
  • Das Standbein ist mit entriegeltem Kniegelenk gestreckt.

Der Hurdle Step mit Multi – Ausführung

  • Der Patient hebt das linke Knie mindestens auf Höhe der Hüfte und setzt den Fuß anschließend wieder ab.
  • Es findet keine weiterlaufende Bewegung in der Lendenwirbelsäule statt.
  • Während der gesamten Bewegung bilden Sprunggelenk, Knie, Hüfte, Schulter und Ohr des Standbeines eine Linie. 
  • Es kann ein Kasten o.ä. als „Ziel“ für einen Fuß-Tip eingesetzt werden.

Die Übung anschließend mit der anderen Seite durchführen.

Der Hurdle Step mit Multi kann sowohl im Prehab, Rehab aber auch beim Return to Sport eingesetzt werden. Sie dient auch beispielsweise dem isolierten Üben des Knie-Hubs als Teilbewegung einer Standwaage.

Weitere Übungen und Hintergründe zu Prehab, Rehab und Return to Sport gibt es in den Seminaren des OSINSTITUTs. Als nächstes stehen die Seminare 1a Functional Screening  und 1b Prehab Training  auf dem Programm, in denen der PREHAB SCREEN sowie Planung und Durchführung eines präventiven Trainings geschult werden.

Unser Partner in Sachen Fitnessbänder: FLEXVIT