Team

  • Matthias Keller

    Aufgaben: Inhaber, fachliche Leitung, Seminarleitung, Dozent
    Ausbildung: Bachelor of Physiotherapy (Niederlande), Physiotherapeut (Bayreuth)

    Matthias Keller leitet das OSINSTITUT ortho & sport in München und ist als selbstständiger Physiotherapeut tätig. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt in der Prävention, Rehabilitation und aktiven Trainingstherapie. Er ist in beratender Funktion für mehrere Vereine und Verbände im Spitzensport tätig. Er gehört zudem zur Herausgeberschaft der Fachzeitschrift "Sportphysio" des Thieme Verlags und ist Mitglied der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA).

  • Natascha Bauer

    Aufgaben: Assistenz des Inhabers, Personalwesen, Seminarorganisation, Controlling, Recht, Dozentin
    Ausbildung: Wissenschaftliche Grundlagen des Sports B.Sc. (TU München), Ethnologie (Nebenfach Rechtswissenschaften) B.A. (LMU München)

    Natascha Bauer ist Sportwissenschaftlerin und Ethnologin und seit 2015 im OSINSTITUT ortho & sport tätig. Sie leitet die Bereiche Kundenbetreuung, Personalwesen und Datenschutz. Bei Seminaren ist sie als Dozentin tätig und unterstützt die Seminarleitung bei der Vor- und Nachbereitung der Seminare und wirkt in einzelnen Phasen an wissenschaftlichen Projekten des OSINSTITUTs ortho & sport mit.

  • Nils Borgstedt

    Aufgaben: Leiter Redaktion und Öffentlichkeitsarbeit
    Ausbildung: Medienwissenschaft B.A. (Universität Regensburg)

    Nils Borgstedt ist Medienwissenschaftler und Sportjournalist. Seit Oktober 2019 leitet er im OSINSTITUT die Bereiche Redaktion, Social Media und Öffentlichkeitsarbeit. Nach dem Studium der Medienwissenschaft in Regensburg hat Nils das Online-Sportportal netzathleten.de mit aufgebaut und mehrere Jahre als Chefredakteur geleitet, ehe er 2017 für zwei Jahre die Redaktionsleitung bei der Leistungslust – Fachzeitschrift für Sport- und Fitnesstrainer übernommen hat.

  • Laura Gröll

    Aufgaben: Unterstützung Kundenservice, Seminarorganisation, Marketing
    Ausbildung: aktueller Studiengang: Gesundheitswissenschaften (TU München)

    Laura studiert Gesundheitswissenschaften an der TU München. Beim OSINSTITUT ortho & sport ist sie seit Oktober 2022 als Werksstudentin im Team. Laura unterstützt bei Seminarorganisation, Kundenservice und Marketing. Parallel zu Schule und Studium hat Laura ihre Leistungssportkarriere verfolgt und ist u.a. 2020 in Leipzig Deutsche Hallenmeisterin im Hochsprung geworden (1,86m).

  • Dr. Eduard Kurz

    Aufgaben: Wissenschaftliche Leitung, Seminarleitung, Dozent
    Ausbildung: Promotion zum Dr. rer. nat. (Bergische Universität Wuppertal), Dipl. Sportwissenschaftler (Friedrich-Schiller-Universität Jena)

    Dr. Eduard Kurz ist dipl. Sportwissenschaftler, Sporttherapeut, Athletiktrainer und wissenschaftlicher Mitarbeiter des Departments für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie am Universitätsklinikum Halle (Saale). Seit 2012 ist er Dozent und Leiter des Forschungsbereichs am OSINSTITUT ortho & sport und gehört zur Herausgeberschaft der Fachzeitschrift „Sportphysio“ des Thieme Verlags. Eduard Kurz ist Experte für den Übergang von Rehabilitation zurück in den Alltag und zum Sport. Zusätzlich ist er zertifizierter A-Trainer Karate (DOSB).

  • Volker Hacker

    Aufgaben: Seminarleitung, Dozent
    Ausbildung: Physiotherapeut (Bayreuth)

    Volker Hacker ist seit 2016 im Dozententeam des OSINSITUTs ortho & sport. Er ist für die Konzeption der Praxisworkshops bei den Seminaren mitverantwortlich. Als Seminarleitung ist er an verschiedenen Standorten für die Durchführung der Seminare zuständig. Bei seiner Tätigkeit als Physiotherapeut liegen seine Schwerpunkte in den Bereichen Manuelle Medizin, Medizinische Trainingstherapie und Functional Training.

  • Bernd Steinhoff

    Aufgaben: Seminarleitung, Dozent
    Ausbildung: Sportwissenschaftler M.A. (Georg-August Universität Göttingen)

    Bernd Steinhoff ist Sportwissenschaftler mit dem Studienprofil „Sporttherapie“. Im OSINSTITUT ortho & sport ist er seit 2014 als Dozent tätig und leitet den Seminarstandort Zuzenhausen. Er arbeitet in der an die TSG 1899 Hoffenheim angeschlossene Achtzehn99 Reha als Sporttherapeut. Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Trainingssteuerung in der Rehabilitation orthopädischer Patienten bis hin zum Leistungssport.

  • Wolfgang Schoch

    Aufgaben: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Dozent
    Ausbildung: Physiotherapeut M.Sc. (Physiotherapie Universität Krems), Physiotherapeut (BG Unfallklinik in Ludwigshafen/Pfalz)

    Wolfgang Schoch ist Physiotherapeut (M.Sc.) und Dozent beim OSINSTITUT ortho & sport. Er wirkt zudem bei den wissenschaftlichen Projekten des OSINSTITUTs ortho & sport mit. Er ist Mitglied der Expertengruppe Physiotherapie der "Deutschen Kniegesellschaft“ sowie der "Arbeitsgemeinschaft Arthroskopie“ und übt verschiedene Lehrtätigkeiten an Fach- und Fachhochschulen aus. Zu seinen Schwerpunkten bei der Behandlung zählen orthopädische Behandlungsmethoden, funktionelles Training sowie die Betreuung von Sportlern. Mit Georg Supp leitet er das PULZ in Freiburg.

  • Edda Hochleitner

    Aufgaben: Dozentin, Seminarorganisation, Partnerbetreuung
    Ausbildung: Bachelor of Physiotherapy (Niederlande), Physiotherapeutin (Erlangen), Masseurin und medizinische Bademeisterin (Erlangen)

    Edda Hochleitner gehört dem Dozententeam des OSINSTITUTs seit 2012 an und ist darüber hinaus Ansprechpartnerin für die OSCOACHES ortho & sports experts und die Partner des OSINSTITUTs. Sie unterstützt die Seminarleitung bei den Vor- und Nachbereitungen der Seminare. Bei ihrer Tätigkeit als Physiotherapeutin liegen die Schwerpunkte in der Manuellen Medizin und der aktiven Therapie. Sie unterrichtet als Dozentin für Manuelle Therapie beim ÄMM (Ärzteseminar für Manuelle Medizin Berlin).

  • Denis Overlöper

    Aufgaben: Dozent
    Ausbildung: Physiotherapeut, B.Sc.

    Denis Overlöper ist Physiotherapeut (B.Sc.) und seit 2018 Teil des OSINSTITUTs orhto & sport. Er ist Dozent sowohl für unsere deutschsprachigen Seminare wie auch für die Ausbildung zum OSCOACH orhto & sports expert International. Seine praktischen Arbeitsschwerpunkte liegen in der Prävention und Rehabilitation von Breiten- und Leistungssportlern. Gerne verbindet er dabei Manuelle Therapie mit Elementen des Functional Trainings.

  • Sebastian Capel

    Aufgaben: Dozent
    Ausbildung: Sportwissenschaftler, M. Sc. (Deutsche Sporthochschule, Köln)

    Sebastian Capel hat den Master of Science-Studiengang „Exercise Science and Coaching“ an der Deutschen Sporthochschule in Köln abgeschlossen. 2013 arbeitete er als Therapeut und Leistungsdiagnostiker am UKE Athleticum in Hamburg. Im Rahmen der Medical Team Kooperation ist er seit 2015 als Rehabilitationstrainer im Profi-Trainerstab des Hamburger SV aktiv.

  • Dennis Morschel

    Aufgaben: Dozent
    Ausbildung: Physiotherapeut (UK)

    Dennis Morschel ist seit 2020 als Athletiktrainer bei Borussia Dortmund.  Er arbeitet seit 2011 im Leistungsfußball, zuletzt beim 1. FC Köln, und ist DOSB Sportphysiotherapeut und DOSB Athletiktrainer. Seine Schwerpunkte liegen in der Rehabilitation nach Verletzungen, in der Verletzungsprävention und im athletischen Individualtraining.

  • Kathrin Nößler

    Aufgaben: Dozentin
    Ausbildung: Physiotherapeutin (Klagenfurt), Aktuelles Studium: Sports Physiotherapy MSc.(Universität Salzburg)

    Kathrin Nößler ist seit 2021 Dozentin des OSINSTITUTs ortho & sport, zuvor war sie bereits als Assisstentin bei unseren Seminaren im Einsatz. Sie arbeitet als Physiotherapeutin im UKH Klagenfurt und in einer Gemeinschaftspraxis. Ihre Behandlungsschwerpunkte liegen in der Verletzungsprävention, der Rehabilitation und Trainingssteuerung.

  • Andreas Beck

    Aufgaben: Dozent der englischsprachigen Ausbildung zum OSCOACH
    Ausbildung: Sportwissenschaften und Sportmedizin, M. Sc. (Goethe-Universität, Frankfurt am Main)

    Andreas Beck ist Dozent für die Bereiche Belastungssteuerung im Profifußball und Return to Play im Rahmen der englischsprachigen Ausbildung zum OSCOACH ortho & sports expert. Nach dem Studium der Sportwissenschaften startete Andreas 2007 seine berufliche Laufbahn als Athletik- und Rehatrainer beim 1. FC Nürnberg. 2012 wechselte er zu Borussia Dortmund und war dort bis 2020 als Athletik- und Rehatrainer tätig. Seit 2020 ist Andreas Leiter der Abteilung Athletik, Prävention und Rehabilitation bei Eintracht Frankfurt.