Vertiefung
Update zur konservativen Diagnostik und Therapie von Nackenschmerzen

In diesem 2,5stündigen Onlineseminar dreht es sich um die Diagnostik und Therapie bei Patient:innen mit Nackenbeschwerden. Christoph Thalhamer bringt Sie auf den aktuellen Stand der Wissenschaft und zeigt praxisnah wie eine Rehabilitation bis hin zu einem Return to Sport gestaltet werden kann.

Hintergrund

Nackenschmerz zählt weltweit zu den häufigsten Gründen für eine Behinderung (Hurwitz et al. 2018). Bis zu 70% der Weltbevölkerung hat zumindest einmal im Leben Nackenschmerzen, wobei Rezidive sehr häufig sind (Safiri et al. 2020). Fundierte Kenntnisse in der klinischen Diagnostik und ein Wissen darüber, für welche Patienten welche Therapiepfade am erfolgversprechendsten sind, sind entscheidend, um die Wahrscheinlichkeit eines langfristigen Therapieerfolges zu erhöhen. In diesem Online-Seminars soll auf der Basis der aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse eine praktische Leitlinie für die physiotherapeutische Diagnostik und Therapie dargestellt werden.

Inhalte

  • Diagnostische Klassifikation von Patient:innen mit Nackenschmerzen
  • Überblick über die wirksamsten konservativen Maßnahmen in der Therapie chronischer unspezifischer Nackenschmerzen
  • Indikationen für ein Koordinations-, Kraft- und Ausdauertraining des Nackens
  • Darstellung der optimalen Trainingsparameter
  • Exkurs: Überblick über OP-Indikationen an der HWS und die postoperative Rehabilitation
  • Return to Sport nach Verletzungen und Operationen an der Halswirbelsäule
  • Vorschlag für einen Trainingsaufbau anhand von Patient:nnenbeispielen
  • Vorgestellte Fragebögen: Patient:innenspezifische Funktionsskala, MSK-HQ und Neck Disability Index

Nutzen

Nach der Teilnahme wissen Sie Bescheid über die Klassifikation von Patient:innen mit Nackenschmerzen sowie sinnvolle trainingstherapeutische Interventionen von der Rehabilitation bis zu einem Return to Sport. Außerdem kennen Sie relevante Fragebögen wie Patient:innenspezifische Funktionsskala, MSK-HQ und Neck Disability Index.

Zielgruppen

Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler, Ärzte

Enthaltene Leistungen

  • digitales Präsentationshandout (nach der Veranstaltung auf dem OS Account)
  • Interaktives Live-Seminar
  • Teilnahmezertifikat

Equipment

  • Computer/Mobilgerät mit Internetzugang
  • Lautsprecher oder Headset
  • Die Anwendung zoom, die unter zoom.us heruntergeladen werden kann oder als Web-Anwendung unter www.zoom.us genutzt werden kann.

Zum Referent

Christoph Thalhamer hat Physiotherapie an der FH Campus Wien studiert und ist als Physiotherapeut in Wien tätig. Seine Spezialgebiete sind muskuloskelettale Medizin mit Fokus Wirbelsäule sowie Sportverletzungen und chronischer Schmerz. Thalhamer hat sich der evidenzbasierten Praxis verschrieben und ist Lektor an der FH Burgenland im Studiengang Physiotherapie. Er hat außerdem Allgemeine Sprachwissenschaft an der Universität Wien studiert.

Termine & Buchung