Seminar 3
Return to Sport

Im Seminar 3 Return to Sport vermitteln wir Ihnen Strategien für die Planung und Gestaltung einer Rückkehr in den (Wettkampf-)Sport. Im Fokus steht die Re-Konditionierung der motorischen Grundeigenschaften mit Hilfe der Return to Sport Systematik. Bausteine hierfür sind Tests und Trainingsprinzipien aus den Bereichen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Agilität. 

Seminarinhalte:

  • Return to Sport Systematik
  • Tests und Trainingsstrategien für Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Agilität
  • Planung und Durchführung von Makro-/Mikrozyklus mit Mannschaften oder in der 1:1-Situation
  • praktische Umsetzung von Tests der motorischen Grundeigenschaften in der Mannschaft und mit einzelnen Sportlern, sowie gezielte Übungen zur Optimierung der Leistung im Sinne eines Return to Sports.
  • theoretische Hintergründe und Strategien des „Return to Sport“, „Return to Play“, „Return to Competition“
  • Planung und Steuerung von On-Field-Rehabilitation
  • Warm up-Strategien sowie Ansätze für die Regeneration
  • Vermittlung von Coaching-Strategien
  • Telemedizin in der Physiotherapie bzw. digitale Kunden-/Sportlerbetreuung
    • Strategien und Struktur
    • Expertenmeinungen
    • Coaching Tipps
    • Fallbeispiele 

Nutzen:

In diesem Seminar erhalten Sie das Wissen, um die Rehabilitation nach Verletzungen erfolgreich abzuschließen und sinnvolle, maßgeschneiderte Trainingspläne zu erstellen, um Patienten auf die athletischen Anforderungen in ihrer Sportart vorzubereiten. Sie kennen Strategien für eine On-Field-Rehabilitation im Einzelsetting und Kleingruppen, um Patient:innen und Sportler:innen erfolgreich zurück zum Sport zu führen. Außerdem sind Sie in der Lage, Ihre Patient:innen bzw. Sportler:innen und Kund:innen telemedizinisch bzw. digital zu betreuen.

  • Das Seminar 3 beinhaltet 18 Unterrichtseinheiten (à 45 Min.). Eine UE entspricht einem Fortbildungspunkt unter Vorbehalt durch die Anerkennung der Spitzenverbände der Krankenkassen. Weitere Informationen im FAQ Bereich.

Zielgruppen:

Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler, Ärzte, Sportlehrer und Lizenztrainer

Enthaltene Leistungen:

  • ausführliches Seminarskript mit exemplarischem Übungskatalog
  • Teilnahmezertifikat
  • individuelle Betreuung in Kleingruppen bei den Praxiseinheiten
  • Kaffeepausen
  • Wasser

Zertifikat:

Nach der Absolvierung des Seminars 3, erhalten Sie eine Seminarbescheinigung in Form eines Zertifikats:

  • Es enthält Angaben über Art, Inhalt und Dauer der Weiterbildung.
  • Das Zertifikat ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Abschlussprüfung zum OSCOACH.

Mitzubringen:

  • ausreichend Sportkleidung (für drinnen und draußen)
  • Hallenschuhe (keine schwarze Sohle)
  • Schreibmaterialien

Termine & Buchung