Benefiz-Onlineseminar
Return to Talk – Unterstützung für Flutopfer

Nach der Flutkatastrophe in diesem Juli stehen viele Familien im wahrsten Sinne des Wortes vor einem Scherbenhaufen. Mit diesem 2,5h Onlineseminar wollen wir helfen! 100% der Einnahmen des Seminars gehen an Projekte, die Kinder und Jugendliche vor Ort betreuen und unterstützen – mit Schulmaterial, Lehrbüchern aber auch pädagogisch und psychologisch.

Wann?

19.08.2021, 18:30 bis 21:00 Uhr

Kosten?

50 Euro (Alle Einnahmen werden zu 100% für die Flutopfer gespendet)

Darum geht's

In sieben Impulsvorträgen mit anschließender Diskussion gibt es praxisrelevante Informationen zur Behandlung und Betreuung von Patient:innen. – wissenschaftlich fundiert, kompakt präsentiert.

Gemeinsam mit renommierten Expert:innen diskutieren wir aktuelle Entwicklungen aus Medizin, Training und Therapie. Mit dabei sind:

  • Dr. Cornelia van Hauten, Ärztin
  • Georg Supp, Physiotherapeut & Wolfgang Schoch, Physiotherapeut:
    • Thema: vertrauen, verbinden, verstehen – entscheidende Momente wahrnehmen
  • Rosi Haarer-Becker, Physiotherapeutin
    • Thema: 3 Meilensteine in der Entwicklung der Physiotherapie in Deutschland – eine subjektive Betrachtung
  • Dr. Tanja Bossmann, Physiotherapeutin
    • Thema: Bis 2030 ersetzt Telerehabilitation unsere analoge Therapie! Oder?
  • Frank Diemer, Physiotherapeut
    • Thema: 5 Gründe warum eine OP oder auch eine konservative Therapie nach einer vorderen Kreuzbandruptur eine Arthrose nicht verhindern können
  • Matthias Keller, Physiotherapeut
    • Thema: 3 Beispiele für den Einsatz der Sprungmatrix in der Rehabilitation
  • Prof. Dr. med. Götz Welsch, Arzt
    • Thema: 5 Stolpersteine für den Mannschaftsarzt

Frag die Olympia-Teilnehmer

Im Anschluss an die Fachbeiträge werden die beiden Olympionikinnen Christina Hering und Katharina Trost von ihren Erfahrungen bei den Olympischen Spielen in Tokio berichten! Natürlich haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, sie mit Fragen zu löchern. Die beiden Athletinnen waren in Japan über die 800m am Start.


Nutzen:

Mit Ihrer Teilnahme kriegen Sie kompakte Updates zu relevanten Themenkomplexen und unterstützen zudem die Flutopfer im Westen Deutschlands.

Zielgruppen:

Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler, Ärzte, Lizenztrainer

Enthaltene Leistungen:

  • digitales Präsentationshandout (nach der Veranstaltung auf dem OS Account)
  • Interaktives Live-Seminar

Equipment

  • Computer/Mobilgerät mit Internetzugang
  • Lautsprecher und Mikrofon oder Headset
  • Die Anwendung zoom, die unter zoom.us heruntergeladen werden kann oder als Web-Anwendung unter www.zoom.us genutzt werden kann.

Die Projekte

Mit deiner Teilnahme an dieser Fortbildung unterstützt du direkt Kinder, Jugendliche und Familien, die unter den Folgen der Flutkatastrophe leiden. 100% der Einnahmen gehen an zwei Hilfsprojekte in den betroffenen Regionen. 

Das erste Projekt betreut und unterstützt Kinder und Jugendliche vor Ort – mit Schulmaterial, Lehrbüchern aber auch pädagogisch und psychologisch. Ehrenamtliche Helfer aus dem Fußballverein VfL Vichttal, der seine gesamte Sportanlage zur Verfügung gestellt hat, Pädagogen, Kinderpsychologen, Traumaexperten und viele private Unterstützer aus der Umgebung und Nordrheinwestfalen betreuen Kinder von 1 bis 14 Jahren. Durch dieses Angebot haben die Kinder zum einen optimale Unterstützung beim Umgang mit dieser herausfordernden Situation, gleichzeitig wird den Eltern der Rücken freigehalten, um alle notwendigen Schritte für einen Neuanfang zu unternehmen.

In erster Linie werden von den Spenden dringend benötigtes Schulmaterial wie Schulbücher, Schulhefte, Schreibmaterialien, Schultaschen aber auch absolute Basics des täglichen Lebens wie Lebensmittel und Getränke besorgt. Familien, die besonders hart getroffen wurden – nicht wenige haben ihre Wohnung verloren (!) –, erhalten eine direkte finanzielle Unterstützung. Das Projekt läuft über die IG Schönes Vicht. Das zweite Projekt ist die Aktion „Neustart“ der "Running for Kids Aktion" von Peter Borsdorff. Peter sammelt seit 1995 als Läufer unermüdlich Spenden für benachteiligte Kinder der Region Düren. Momentan geht es ihm konkret darum, Kindern und Familien zu helfen, die nach dem Hochwasser einen Neustart bewältigen müssen.

Hier gibt es mehr Infos zu den Laufaktionen von Peter:

https://running-for-kids.tv-hu...

https://www.facebook.com/peter...

Termine & Buchung