Neue Struktur ab 2023
Wir optimieren die OSCOACH-Ausbildung

Das Beste aus zwei Welten: Wir optimieren ab dem Jahr 2023 unsere Ausbildung zum OSCOACH ortho&sports expert. Sie gliedert sich dann in die zwei Module PREHAB und REHAB und wird durch On-Demand-Inhalte erweitert.

Zwei Wege, ein Ziel: OSCOACH ortho&sports expert

Auch ab 2023 gibt es zwei Wege die Ausbildung zum OSCOACH ortho&sports expert absolvieren: Entweder man besucht die Module PREHAB und REHAB als jeweils dreitägige Einzelseminare. Oder man absolviert die Ausbildung als sechstägiges Kompaktseminar. In beiden Fällen ist die Ausbildung nicht auf die jeweiligen Präsenztage beschränkt. Allen Teilnehmer:innen wird umfangreiches On-Demand-Material zur Verfügung gestellt, bestehend aus exklusiven Video-Fachvorträgen, Publikationen und Übungsmaterial (Videos und Übungsaufgaben), sodass sich der Umfang der Ausbildung im Vergleich zu jetzt erhöht. Doch nicht nur davon profitieren die Teilnehmer.

Eine ideale Kombination: Seminare und On-Demand-Content

Wir möchten die Ausbildung zum OSCOACH ortho&sports expert immer weiter optimieren. In vielen Gesprächen mit Seminarteilnehmern und Dozenten während und nach unseren Seminaren, sowie bei der Auswertung der Feedbackbögen ist uns eines aufgefallen: Wir haben gemerkt, dass bestimmte theoretische Inhalte zur allgemeinen Basisinformation oder Hintergrundinformation wie Einführungsvorträge, Evidenz-Updates oder Grundlagen zur Trainingssteuerung viel Raum eingenommen haben. Diesen möchten wir zukünftig für die zentralen Inhalte RTAA® und PREHAB SCREEN® nutzen, gleichzeitig aber keine Inhalte aufgeben; Nein, lieber noch Inhalte ergänzen. Wie das geht? Durch ein starkes Angebot an On-Demand-Content.

Das große Plus: On-Demand-Inhalte

Während der Präsenzzeit schenken wir dem PREHAB SCREEN® und den Return-to-Activity Algorithmen (RTAA®) für die obere und untere Extremität sowie die Wirbelsäule, den trainingstherapeutischen Konsequenzen, der Auswahl und dem Coachen von Übungen noch mehr Aufmerksamkeit. Somit rücken die praxisrelevanten Inhalte und die Umsetzung im Arbeitsalltag in den Mittelpunkt.

Die bereits genannten On-Demand-Inhalte stehen die Teilnehmer:innen im Vor- und Nachgang des Seminars zur Verfügung, sodass eine optimale Vor- und Nachbereitung der Präsenztage und ein weitergehendes Selbststudium ermöglicht wird.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • Alle Teilnehmer:innen unserer heterogen zusammengesetzten Seminare – Physiotherapeut:innen, Sportwissenschaftler:innen, Trainer:innen, Ärtz:innen – gehen mit dem gleichen Basiswissen in das Seminar.
  • Das schafft Klarheit, einen optimalen Seminarablauf und eine effiziente Wissensvermittlung.
  • Darüber hinaus hat jeder hat die Möglichkeit, sich die für ihn relevanten Inhalte in seinem eigenen Tempo anzueignen.
  • Im Nachgang an das Präsenzseminar kann das neue Wissen mittels Video-Vorträgen, Übungsaufgaben und Fallbeispielen gefestigt werden.
  • Als Add-On bieten wir zu den verschiedenen Themenkomplexen spezifische weiterführende Informationen, die je nach persönlichem Interesse in die Vor- oder Nachbereitung einbezogen werden können.
  • Für etwaige Rückfragen und Diskussionen wird es im Rahmen des Präsenzseminars ausreichend Raum geben.

Unsere Kompaktseminare 2023

  • 20.03.-25.03.2023 Berlin, Hertha BSC Fußballakademie
  • 12.06.-17.06.2023 Leipzig, RB Leipzig
  • 18.09.-23.09.2023 Freiburg, SC Freiburg
  • 02.10.-07.10.2023 St. Gallen, FC St. Gallen 1879

Hier geht's zur Buchung


Warum sollte ich OSCOACH ortho&sports expert werden?

Die OSCOACHES sind mit ihren individuellen Kompetenzen Experten im Bereich Ortho und Sport. Mit ihren Fähigkeiten sind sie in der Lage, Patiente:innen und Sportler:innen präventiv zu betreuen und in der Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen zielgerichtet zu Sport- und Alltagsbelastung zu entwickeln. Während der Ausbildung zum OSCOACH haben sie gelernt, ihr vorhandenes Wissen und ihre Erfahrungen mit den systematischen und strukturierten Tools des OSINSTITUTs zu kombinieren. Sie sind in Lage verschiedene Test- und Screening-Tools gezielt einzusetzen, die Ergebnisse zu interpretieren und die entsprechenden trainingstherapeutischen Konsequenzen zu ziehen (PREHAB- und REHAB Übungen). Sie wissen um die Notwendigkeit eines intensiven interdisziplinären Austauschs für die optimale Betreuung von Kund:innen und Sportler:innen – und pflegen diesen.

Die Inhalte der Ausbildung zum OSCOACH ortho&sports expert

PREHAB

Umfang: 3 Tage Präsenz + ca. 1,5 Tage On-Demand-Content

Inhalte (Auszug):

  • Analyse und Beurteilung von Haltung und Bewegung
  • Elemente des Pre-Injury- und Risiko-Screenings (PREHAB SCREEN®)
  • kritische Diskussion der prädiktiven Aussagekraft einzelner Tests
  • Trainingssteuerung im PREHAB Training
  • Strategien des richtigen und effektiven Coachings
  • Planung und Gestaltung eines korrigierenden und präventiven Trainingsplans
  • Anwendung in Ortho und Sport

Infos und Buchung

REHAB

Umfang: 3 Tage Präsenz + ca. 1,5 Tage On-Demand-Content

Inhalte (Auszug):

  • Grundlagen, Hintergründe und Methoden des Functional Rehab
  • das biopsychosoziale Modell
  • die Return to Activity Algorithmen (RTAA®) für die untere und obere Extremität sowie die Wirbelsäule: Tests, Auswertung und REHAB Exercises
  • die RTAA® als Entscheidungshilfe für die Rückkehr in Sport und Beruf
  • Rehabilitations- und Belastungssteuerung mittels geeigneter Assessments und ausgewählter Übungen
  • Erstellung und Gestaltung von gezielten Trainingsplänen

Infos und Buchung 

Du bist bereits OSCOACH ortho&sports expert und möchtest ein Update erhalten und Zugang zu den On-Demand-Inhalten?

Wie du ja weißt, ist lifelong learning ein fester Bestandteil unserer Ausbildung. Entsprechend besteht die Möglichkeit für dich, die weiterführenden Inhalte der neu strukturierten OSCOACH-Ausbildung zu erwerben. Bitte komme hierzu einfach auf uns zu mit einer E-Mail an info@osinstitut.de.