Fußball, Ski, Baksetball und Co
Knieverletzungen – Zahlen über Zahlen

Ein Blick in die Zahlen zeigt auf: Ob in Handball, Fußball, Basketball, Eishockey oder Ski alpin: Knieverletzungen sind immer vorne mit dabei. Auch bei stationären Krankenhausaufenthalten sind viele Knieverletzungen zu verzeichnen.

Die Gesundheitsberichterstattung des Bundes sammelt unter anderem Statistiken zu Krankenhausaufenthalten. Filtert man nach Knieverletzungen, kann man sehen, dass in Deutschland im Jahr 2019 insgesamt 223.098 Patienten wegen Verletzungen des Knies und des Unterschenkels (ICD10: S80-S89) stationär im Krankenhaus behandelt wurden.

Knieverletzungen im Sport

Der VBG Sportreport erfasst Verletzungszahlen aus acht Profi-Ligen, jeweils der zwei höchsten Ligen der Männer im Fußball, Basketball, Eishockey und Handball. Auch hier zeigt sich, dass das Knie zu den am häufigsten verletzen Strukturen zählt. Bei den Basketballern und Fußballern liegen Knieverletzungen auf Platz zwei (14,8 bzw. 14,0 Prozent aller Verletzungen), beim Eishockey auf Rang drei (10,4 %) und im Handball mit 12,8% ebenfalls auf dem zweiten Platz.

Im Ski alpin sieht es ähnlich aus, wie die Analyse Unfälle und Verletzungen im alpinen Skisport der Auswertungsstelle für Skiunfälle der Versicherung ARAG zeigt. Etwa ein Drittel aller Verletzungen im Skisport (Saison 2018/19) sind Knieverletzungen (32,7%). Damit nimmt das Knie unter den betroffenen Körperregionen bei Skifahrer:innen sogar die Spitzenposition ein. Betrachtet man nur die Frauen, beträgt der Anteil sogar 43,3 Prozent.


Seminarhinweis

Onlineseminar

Vertiefung: Update rekonstruktive Kniechirurgie - was ist wichtig in der Nachbehandlung für ein optimales Ergebnis

In dem 2,5-stündigen Onlineseminar mit Priv.-Doz. Dr. med. Philipp Minzlaff geht es um aktuelle Therapiemöglichkeiten bei Bandverletzungen. Dabei werden biomechanische Grundlagen, gängige OP-Techniken und sich ableitende Empfehlungen für eine erfolgreiche Rehabilitation vermittelt. Neben zeitlichen Aspekten werden vor allem auch funktionelle Ansätze erklärt.


Typische Verletzungen

Zu den typischen Verletzungsarten im Knie zählen Rupturen oder Teilrupturen der Kreuzbänder und Seitenbänder, Knorpel- und Meniskusschäden.


Literatur

(1) Gesundheitsberichterstattung des Bundes. Online. Abgerufen am 1.12.2021 [https://www.gbe-bund.de/gbe/pk...]

(2) VBG Sportreport 2020. Online. Abgerufen am 1.12.2021 [https://www.vbg.de/SharedDocs/...]

(3) Schulz D. Unfälle und Verletzungen im alpinen Skisport. Zahlen und Trends der Saison 2018/2019. Auswertungsstelle für Skiunfälle, ARAG Allgemeine Versicherungs-AG – Sportversicherung. Online. Abgerufen am 1.12.2021 [https://www.stiftung.ski/filea...]

*ursprünglich publiziert am 1.12.2021*

Das könnte dich auch interessieren