OS Institut - Bewegung für Orthopädie & Sportmedizin

Rückkehr des Standorts Dresden aus der Sommerpause - Seminar 2b OS Fuctional Rehab

Der Standort Dresden gehört seit 2016 zu den Hauptstandorten des OSINSTITUTs. Seitdem findet dort die Seminarreihe unter der Leitung von Eduard Kurz statt. Mit den Räumlichkeiten des Bildungswerkes des Landessportbundes Sachsen hat das OSINSTITUT einen mehr als geeigneten Ort für seine Lehrtätigkeiten gefunden. Es bietet einen Raum, an dem Freizeit- und LeistungssportlerInnen aus den unterschiedlichsten Disziplinen zusammenkommen und stellt optimale Bedingungen für die Durchführung von praktischen und theoretischen Seminarelementen zur Verfügung.

Mit dem Seminar OS Fuctional Rehab - Obere Extremität meldete sich der Standort am vorletzten Wochenende aus der Sommerpause zurück. An zwei Tagen lernten die SeminarteilnehmerInnen die Rehabilitation von PatiententInnen mit Verletzungen und Operationen im Bereich der oberen Extremität mittels unseres Return to Activity Algorithmus (Obere Extremität) zu steuern. Eduard Kurz legt dabei ein besonderes Augenmerk darauf, den TeilnehmerInnen nicht nur den exakten Ablauf der Testbatterie zu vermitteln, sondern auch die wissenschaftlichen Hintergründe vorzustellen. Die Auswertung des RTAA bildet die Basis für das Erstellen von geeigneten Trainingsplänen. Ausgehend von dem absolvierten Test-Level müssen bestimmte Basisfähigkeiten wieder erlernt werden. Am Seminar stellte Eduard Kurz eine Auswahl an geeigneten korrigierenden Übungen vor, um dieses Ziel zu erreichen.

Der zweite große Block des Seminars stellte die praktische Umsetzung dar. Unser Dozent weiß, dass sich viele Fragen nicht im Theorieteil, sondern erst dann ergeben, wenn der Return to Activity Algorithmus selbständig angeleitet werden muss. Im Praxisteil durften die TeilnehmerInnen den RTAA für die obere Extremität selbst durchführen, ihre Kollegen testen und korrigierende Übungen anleiten.  

Eduard Kurz bedankt sich bei allen TeilnehmerInnen für das tolle Seminarwochenende und freut sich auf das nächste Seminar.